MTB Abschlußfahrt 2017 - Eisenaurunde

 

Liebe Mountainbikerinnen und Mountainbiker,

anbei die Ausschreibung für unsere Abschlussfahrt. Heuer geht es auf die Eisenaueralm :  Ca. 800 hm und 38 Kilometer sind zu bewältigen.

Datum: Samstag, 30.September 2017

Abfahrt Autos: 08:15 Uhr beim Klaus (Sportbuffet).

Anfahrt: Über die A1 bis Abfahrt Sankt Georgen, links Richtung Attersee, entlang des Attersees auf der B-151 an Unterach vorbei bis zur Abzweigung Richtung Scharfling / Wolfgangsee, durch den Kienbergwand-Tunnel auf der L-217 und anschließend links auf die B-154 Richtung Wolfgangsee. Nach etwa 600 m befindet sich der Parkplatz auf der linken Seite direkt beim Schranken der Forststraße von der Abfahrt Eisenaueralm.

Fahrzeit ca. 1:15 Stunden bis Parkplatz ( Startpunkt ).

Abfahrt mit den MTBs um ca. 09:45.

Kurze Beschreibung der Tour:

Vom Parkplatz an der B-154 zurück zu den Tunnels, am Radweg durch die eindrucksvolle Tunnel-Galerie unmittelbar am malerischen Mondsee entlang und auf einem Weg Richtung Unterach (475 m) neben der Seeache bis zum rechten Seeufer des Attersees. Weiter radeln wir entlang des Attersees bis zur Abzweigung vor Burgau. 

Nach knapp 12 km Fahrstrecke beim öffentlichen WC, rechts hinauf die steile Forststraße neben dem Lasseralmbach geht es bis zur Weggabelung auf der Moosalm (772 m), dabei kräftig in die Pedale treten. Leicht fallend, den Verlauf des Moosbaches folgend erreichen wir den Schwarzensee, nach kurzer Trinkpause beim “Witshaus zur Lore” ( Umrundung des Sees ) fahren wir auf selbiger Strecke zurück zur Weggabelung.

Die idyllisch gelegene Eisenaueralm (1.015 m) erreichen wir links über die Schotterstraße. Nach Einkehr und Stärkung auf der Buchberg- oder Kienberghütte ( vorwiegend kalte Jause und Suppen ) folgt dann der Downhill Richtung Scharfling (die früher sehr steile und ausgewaschenen Forststraße wurde entschärft und neu hergerichtet) bis zum Parkplatz. Bei der Rückfahrt am Ende des Mondsees Einkehr beim Seewirt, bei Wetter besteht für Hartgesottene auch noch Bademöglichkeit im Mondsee, Liegewiese ist auch vorhanden.

 

Bitte um Rückmeldung, wer mitfährt.

Bitte um Bekanntgabe falls jemand noch eine Mitfahrgelegenheit sucht bzw. jemand noch einen Platz frei hat.

Eventuell besteht auch die Möglichkeit des Radtransports mit einem Anhänger, Bernard kümmert sich darum – Danke.